LARDIS-Funkbediensysteme für Fahrzeuge und Funkzentralen

LARDIS macht Ihren Funk­platz zur uni­ver­sel­len Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­tra­le mit vie­len hilf­rei­chen Funk­tio­nen – am Arma­tu­ren­brett und am Funk­ar­beits­platz.

Für alle BOS

Feu­er­wehr, Ret­tungs­dienst, Poli­zei, THW und Kata­stro­phen­schutz-Behör­den

Für alle Fun­ker

Zugriff auf alle Funk­ge­rä­te von belie­big vie­len Arbeits­plät­zen aus

Für alle Funk­ge­rä­te

Digi­tal- und Ana­log­funk­ge­rä­te aller gän­gi­gen Her­stel­ler

LARDIS steht für extrem vereinfachte Funkgeräte-Bedienung

Touchdisplay

sehr intui­ti­ve, indi­vi­du­ell anpass­ba­re Bedien­ober­flä­che

Status-Handling

mit Emp­fangs­be­stä­ti­gung und Anzei­ge des akti­ven Sta­tus

Klarnamen

Anzei­ge fun­ken­der Teil­neh­mer z.B. als “Mus­ter­stadt 12/1”

Funkaufzeichnung

ver­pass­te Funk­sprü­che rasch fin­den und noch­mal anhö­ren

Gruppenwechsel

Ein­stel­len von Gruppen/Kanälen durch Favo­ri­ten noch ein­fa­cher

Anpassbarkeit

über­wach­te Funk­ge­rä­te jeder­zeit neu anord­nen und beschrif­ten

LARDIS bietet viele wertvolle Zusatzfunktionen

Einsatzzielführung

Alarm­mel­dung und Ein­satz­ort direkt als Rou­ten-Vor­schlag auf’s Navi

Funkgeräte-Ortung

Anzei­ge von Fahr­zeu­gen und Trupps mit Digi­tal­funk­ge­rät in einer Kar­te

Short-Data-Service

Text­nach­rich­ten und Auf­trags­ver­wal­tung leicht gemacht

LARDIS ist die universelle Kommunikations-Zentrale

Analog/Digital

alle Funk­ge­rä­te in einem Netz­werk und von jedem Funk­platz aus bedien­bar

Telefonie

GSM, VoIP und Dect mit dem Funk in einer Ober­flä­che inte­griert

Haustechnik

Steue­rung von Laut­spre­chern, Türen, Toren, Beleuch­tung …

So einfach geht LARDIS

LARDIS-ONE, die Funksteuerkonsole mit Einsatzzielführung

LAR­DIS-One ist die Funk­steu­er­kon­so­le für das Arma­tu­ren­brett und die ein­fa­che Lösung für Ein­satz­fahr­zeu­ge mit nur einem Digi­tal­funk­ge­rät: Fun­ken, Sta­tus-Hand­ling, Ein­satz­ziel­füh­rung, Klar­text-Funk­ruf­na­men, kom­for­ta­bler Grup­pen­wech­sel, SDS-Nach­rich­ten und eini­ges mehr.